PROGRAMM

16.OKTOBER

AUFTAKT-EVENT

17:30

EMPFANG

Starten Sie mit einem Aperitif und kurzer Vernetzung in das Programm des CSR-Tages 2019

18:00

FÜHRUNGEN

Es stehen Ihnen zwei Führungen durch das TIROL PANORAMA zur Verfügung.

18:45 

PODIUMSDISKUSSION

AkteurInnen aus Wirtschaft, Wissenschaft und Zivilgesellschaft widmen sich der Innovationskraft der UN-Nachhaltigkeitsziele

20:00 

VERNETZUNG

Drinks, Fingerfood und Musik mit Panorama-Blick auf die Alpen

17.OKTOBER

CSR-TAG

ab 09:00

REGISTRIERUNG

Starten Sie mit Kaffee und Gebäck in einen ereignisreichen Tag

10:00

ERÖFFNUNG MIT BEGRÜSSUNG

Peter Giffinger, respACT-Präsident & CEO Austria bei Saint-Gobain

Christoph Walser, Präsident der Wirtschaftskammer Tirol

Ingrid Felipe, Landeshauptmann-Stellvertreterin Tirol

10:20

KEY NOTE I

Michael Green, CEO Social Progress Imperative

"The role of business in achieving the Sustainable Development Goals for Austria and the World"

11:15

WORKING SESSIONS RUNDE I

In den Runden I und II stehen jeweils sechs Working Sessions zur Auswahl

12:30

LUNCH & VERNETZUNG

Nutzen Sie die Gelegenheit, bei der Ausstellung „40 Jahre UNO-City“ mehr über die Arbeit der in Wien ansässigen UN-Organisationen und deren Beitrag zur Erreichung der 17 Ziele zu erfahren.

13:30

KEY NOTE II

Pia Yasuko Rask, Director of Safe Water, Grundfos

"Doing business and doing good"

14:30

WORKING SESSIONS RUNDE II

In den Runden I und II stehen jeweils sechs Working Sessions sowie eine Exkursion zur Auswahl.

15:45

ABSCHLUSSWORTE MIT AUSKLANG

Lassen Sie den CSR-Tag bei Musik und Vernetzung ausklingen.

 

WORKING SESSIONS

ZU GAST OHNE FUSSABDRUCK

SDG 12 steht für nachhaltige Konsum- und Produktionsmuster. Innovative Hotelkonzepte aus Stadt und Land zeigen, wie Unternehmen klimaneutral, ressourcenschonend und erfolgreich arbeiten können.

1

MITEINANDER ZUR KLIMAGERECHTIGKEIT

SDG 13 hält Unternehmen an, Verantwortung zu übernehmen und Maßnahmen für den Klimaschutz zu setzen. Partnerschaften im Sinne des SDG 17, etwa mit Gemeinden, verstärken das Innovationspotenzial.

2

THE WAY FORWARD IS CIRCULAR (EN)

SDG 12 requires the transition to a circular economy. Successful companies show how to move beyond the linear “take, make, waste” model and counteract resource depletion.

3

MISSION POSSIBLE: CHANCENGLEICHHEIT

SDG 10 und 5 fordern Chancengleichheit und Gleichberechtigung aller Menschen.
Unternehmen, die Vielfalt im Betrieb fördern, steigern Leistung, Motivation und
Sozialkompetenz ihrer MitarbeiterInnen.

4

NACHHALTIGE ENTWICKLUNG ALS INVESTMENT-CASE

SDG 8 beleuchtet die Schlüsselrolle des Finanzsektors für die Erreichung der UN-Nachhaltigkeitsziele. Weltweit erkennen Banken, Versicherungen und InvestorInnen die Vorteile von Anlagen mit Mehrwert.

5

SPRECHEN SIE "SDG"?

Die SDGs sind ein Kommunikationswunder, deren Potenzial darauf wartet, von
Unternehmen genutzt zu werden. Richtig eingesetzt, steigern sie Sichtbarkeit, Reichweite, Messbarkeit und Vergleichbarkeit.

6

EXKURSION ZUM MCI - DIE UNTERNEHMERISCHE HOCHSCHULE

DEPARTMENT UMWELT-,VERFAHRENS- UND ENERGIETECHNIK 

Nehmen Sie an einer Laborrundtour mit Ausblick auf zukunftsweisende Themen für einen verantwortungsvollen Umgang mit lebensnotwendigen Ressourcen teil:
selektive Membrantechnologien, Energieerzeugung mit negativem CO2-Fußabdruck, Abwasser- und Luftreinhaltung.

Die Exkursion steht optional statt einer der Sessions zur Verfügung. 

© 2019 respACT-austrian business council for sustainable development

 IMPRESSUM                        DATENSCHUTZ                #csrtag2019

  • Facebook - Weiß, Kreis,
  • Twitter - Weiß, Kreis,
  • LinkedIn - Weiß, Kreis,